Die Klassensprecher verschiedener Jahrgänge entdeckten die Möglichkeiten der Mitbestimmung im Unterricht.

S. Holm

Am 2. Dezember hat wieder das Klassensprecherseminar stattgefunden. Oberstufenschüler von anderen Schulen aus ganz Hamburg haben sich von „SchülerInnen-Schule-Mitbestimmung“ zu Moderatoren fortbilden lassen, sind an unsere Schule gekommen und haben mit uns zu den Themen „Demokratie“ und „Feedback geben“ gearbeitet. Die Gruppen haben sich den ganzen Tag sehr motiviert über ihre verschiedenen Ideen und Ansichten ausgetauscht. An welchen Stellen ist demokratische Mitbestimmung für SchülerInnen an der Fritze möglich? Welche Aufgaben habe ich als Klassensprecher? Wie kann ich meinem Lehrer Feedback zu seinem Unterricht geben? Wie gebe ich Feedback für einen Vortrag eines Mitschülers? Diese und zahlreiche andere Fragen wurden an diesem Tag geklärt. Kleine Spiele und ein gemeinsames Mittagessen in der Mensa haben nebenbei dafür gesorgt, dass man Mitschüler aus anderen Klassen und Jahrgängen besser kennenlernen konnte!

S. Holm