Im Januar 2016 hat die Fritz-Schumacher Schule zum fünften Mal an den Hamburger Meisterschaften im Ski-Langlauf teilgenommen.

Hamburger Meisterschaft im Ski-Langlauf 2016
Hamburger Meisterschaft im Ski-Langlauf 2016

Über 250 Schülerinnen und Schüler von 12 Schulen aus Hamburg messen sich jedes Jahr auf höchstem Niveau, um den Landessieger Hamburgs zu ermitteln, der anschließend zur Deutschen Meisterschaft fahren darf.

Unsere zehn Schülerinnen und Schüler haben sich das ganze Jahr auf diesen Wettkampf vorbereitet und sich bei drei Qualifikationsläufen für dieses Event qualifiziert. Trainiert wurde im Sommer auf Inline Skates oder Rollski, aber es wurden auch Ausdauerläufe zum Müllberg durchgeführt.

Herausgekommen sind in Finsterau/ Ober-Bayern zwei starke 5. Plätze in den anspruchsvollsten Kategorien. So wurde David Streitt Fünfter im Skating Jungs Jahrgang 2003 und Tamara Larrsen wurde Fünfte im Skating Mädchen Jahrgang 2002! Aber auch die anderen Schülerinnen und Schüler der Fritz-Schumacher-Schule gaben alles und erreichten gute Platzierungen.

Nach den Frühjahresferien beginnen wir bereits mit dem Training für 2017, um noch besser abzuschneiden als in diesem Jahr. Wer Lust hat kann gern dazu stoßen.

Tobias Schade

Hamburger Meisterschaft im Ski-Langlauf 2016