Der Jahrgang 9 befasst sich in der Projektwoche mit dem Thema Umwelt und Klima.

Baumpflanzen Projektwoche

Bäumepflanzen für ein gesundes Klima.

In der Projektwoche vom 24. bis zum 28. Februar 2020 haben wir im 9. Jahrgang das Thema Umwelt/Klimaschutz behandelt und uns dazu mit den anderen Klassen im Jahrgang zusammengetan und in Gruppen aus 17-19 Schülerinnen und Schülern an die Arbeit gemacht.

Wir haben Müll gesammelt und wiederverarbeitet, das heißt upcycled. Zum Beispiel haben wir aus einem alten Milchkarton ein Portmonee gemacht. Außerdem haben wir uns in der Schule umgeschaut nach Wegen, wie wir vor Ort die Umwelt schützen können, wie wir Papier sparen und in der Schule weniger Müll produzieren. Schüler haben auch mehrere informative Videos und Präsentationen zum Schützen der Umwelt erstellt.

Jede der Gruppen hat auch einen Ausflug gemacht: Die Gruppe „Mobilität“ zum HVV, „Ressourcen“ zum Selbstversorgerhof Minitopia in Wilhelmsburg, die Gruppe „Abfall“ zu Greenpeace und „Konsum“ hat einen Fair Trade Großhandel namens Süd Nord Kontor besucht. Bei diesen Ausflügen haben wir uns spaßig zum Thema informiert und viel über das Arbeiten mit dem Klimaschutz gelernt. Diese Ideen und Einsichten haben wir dann benutzt, um unsere Aktionen in der Schule besser auszuführen.

Wir Schüler fanden diese Projektwoche besonders gut, da wir für unsere Zukunft und dafür, wie diese aussehen wird, gearbeitet haben; und wir planen die Ziele, die wir uns vorgenommen haben, als Klassen und als Jahrgang weiterzuführen.

Wilko Buss, 9d

Die Gruppe „Ressourcen“ upcycelt alte Paletten zu einer Sitzbank.

Upcycling
Upcycling

Am letzten Tag der Projektwoche wurden drei neue Bäume auf dem Schulhof gepflanzt.

Bäumepflanzen
Bäumepflanzen
Bäumepflanzen