Ein Planspiel im Oberstufenprofil „Gesellschaft“.

Planspiel

Eigentlich ist das primäre Ziel wirtschaftlicher Tätigkeiten die „Erfüllung von Bedürfnissen“ (z. B. Nahrung, Kleidung, Wohnen oder Mobilität). Heute geht es oft nicht mehr um die Erfüllung von Bedürfnissen, sondern vor allem darum, Geld zu verdienen – am besten immer mehr und mehr und noch mehr. Ob dabei Menschenrechte verletzt, Natur zerstört und die Umwelt mit Giften belastet werden, zählt nicht so viel, wie das Geld, das sich damit machen lässt. Mit einem „Schoko-Planspiel“ schlüpften die Schülerinnen und Schüler des Profils „Gesellschaft“ in die Rolle von Unternehmen, die Schokolade herstellen und mussten jeden Tag Entscheidungen treffen:

Was ist wichtiger: mehr Gewinn oder mehr Klimaschutz? Und was ist teurer? Haben sich die Geschäfte gelohnt, am Ende des Jahres und am Ende des Jahrhunderts?

TD

Planspiel