Der Bundeselternrat zieht Bilanz zur Integration von Flüchlingen in Schulen.

Am 18. und 19. November 2017 haben Ebrahim Yousefzamany und Fides Schöner an der Jahrestagung des Bundeselternrates teilgenommen. Ebrahim Yousefzamany ist Kulturmittler an unserer Schule und Elternvertreter für Hamburg im Bundeselternrat. Fides Schöner ist Koordinatorin der Internationalen Vorbereitungsklassen (IVK) an unserer Schule. Auf der Jahrestagung informierten sie das Plenum über Internationale Vorbereitungsklassen und Integrationsarbeit an der Fritz-Schumacher-Schule. Es war eine sehr interessante Tagung, und es gab zahlreiche Gelegenheiten, Kontakte zu knüpfen und gute Gespräche zu führen.
Der Bundeselternrates veröffentlichte als Ergebnis der Jahrestagung des Bundeselternrates eine Resolution, in der mehr multiprofessionelle Teams für Schulen gefordert werden.

„Wir brauchen endlich multiprofessionelle Teams z.B. aus Sprachlehrern, Schulsozialarbeitern, Sprach- und Kulturmittlern, Förderkräften, Psychologen und Integrationshelfern, die sich um alle Kinder kümmern. An jeder Schule. Es darf nicht sein, dass Schulleitungen, Lehrkräfte und Ehrenamtliche alleine für den Integrationserfolg sorgen müssen.“

> Resolutiondes des Bundeselternrats [PDF]

> Pressemitteilung des Bundeselternrats [PDF]

Jahrestagung Bundeselternrat
Jahrestagung Bundeselternrat