Seit Montag, 17.01.2011, flattern am Zaun der Fritz-Schumacher-Schule leuchtend bunte Bänder.

Gedenkbänder
Gedenkbänder

Beschriftet sind sie mit Gedanken, Ideen, Fragen, Wünschen zu Themen, die schon Gotthold Ephraim Lessing (1729 bis 1781) beschäftigt haben. Dass Themen wie Toleranz, Freundschaft oder Freiheit heute  genauso wichtig sind wie zu Lessings Zeiten, bewiesen die 120 Schülerinnen und Schüler (Jahrgänge 7 bis 13), die sich damit auseinandergesetzt und ihre Gedanken auf die Bänder geschrieben haben. Sie wurden dabei tatkräftig von der Künstlerin Gaby Schönthaler unterstützt, die sich das Kunstprojekt für den öffentlichen Raum ausgedacht hat.