Wahlplicht Kurs „Fit fürs Leben – Jahrgang 7“ gründet Schülerfirma mit nachhaltiger Produktion.

Wir als Wahlplicht Kurs „Fit fürs Leben – Jahrgang 7“ haben uns entschieden, dass wir eine umweltfreundliche Schülerfirma gründen. Mit dieser Firma wollen wir zeigen, dass wir die Natur unterstützen und Sorge dafür tragen, dass sie für uns und auch für unsere Kinder erhalten bleibt. Am Anfang haben wir ein eigenes Logo entwickelt. Jeder hat seine Ideen eingebracht und letztendlich gibt es unser gemeinsames Firmenlogo, an dem mehrere SchülerInnen mitgewirkt haben. Darauf sind wir sehr stolz. Ein Herzstück unserer Firma ist die Textilabteilung. Hier werden kleine Sachen aus Stoffen hergestellt, die wir wiederverwerten.

Ihr könnt euch auf kreative Produkte freuen, die man gut im Alltag benötigen kann. Alles ist im individuellen Fritze-Design hergestellt.

In der Küchenabteilung produzieren wir kleine leckere Produkte, die man gut als Pausensnack oder auch zum Verschenken gebrauchen kann. Bei den Rohstoffen haben wir auf fair gehandelte Produkte geachtet. Auch beim Verpackungsmaterial  haben wir uns viele Gedanken gemacht. Plastiktüten sind tabu, stattdessen haben wir schöne Papiertüten selbst gestaltet. Lasst euch überraschen! Natürlich darf in keiner Firma die Abteilung für die Öffentlichkeitsarbeit fehlen. Hier schreiben wir zum Beispiel diesen Webseitentext. In Arbeit sind gerade Plakate für die Klassen. Im Januar werden MitarbeiterInnen unser Firma in alle Klassen gehen, um unsere Firma zu bewerben.

Ab Mitte Januar werdet ihr uns an folgenden Tagen in der Pausenhalle finden: Montag/Dienstag/Freitag, 2. große Pause. Wir freuen uns auf euch!

Der WP-Kurs „Fit fürs Leben“ Jg. 7 / RÖ

Schülerfirma 2019