Das Oberstufenprofil „Natur und Gesundheit “ besuchte die Klimawoche „Wetter, Wasser, Waterkant“ der HafenCity. Von Henrike Lorenzen und Malin Maaß (P3, Jg. 12).

Klimawoche P3 2016

Am Dienstag den 27. September 2016 haben wir mit unserem Profil P3 „Natur und Gesundheit“, passend zu unseren erhöhten Kursen, an Präsentationen zum Thema Meeresbiologie, -Chemie und Meeresgeographie teilgenommen.

Die kostenfreie Bildungswoche im Bereich Klima lehrte uns einiges über den Klimawandel, die Erderwärmung, und Strömungen in der Nordsee.  In drei informative Vorträge aufgeteilt wurde über die Themen berichtet. Drei Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums klärten über ihre Arbeit und deren Forschung auf. Außerdem lernten wir etwas über aktuelle technische Entwicklungen bei der Küstenforschung an der Nordsee. Auch wurde uns vor Augen geführt, inwiefern wir konkret durch den Klimawandel betroffen sind und was jeder einzelne tun kann, um diesem und seinen Folgen entgegenzuwirken. Im Bereich Umweltbewusstsein ist uns allen im Nachhinein aufgefallen, dass uns diese Vorträge geprägt und aufmerksamer für die Umwelt gemacht haben. Die Arbeit der Dozenten und Wissenschaftler wurde uns spielerisch, anschaulich und verständlich durch Quizspiele und Simulationen verdeutlicht. Alles in allem konnten wir uns weiterbilden und vieles Neues lernen.

Henrike Lorenzen und Malin Maaß (P3, Jg. 12).

Klimawoche P3 2016