Die Klasse 6e führte im Januar 2015 ein Theaterstück nach den Erzählungen um Till Eulenspiegel in der Aula der Fritze auf.

Till Eulenspiegel

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6e haben die Historien nach Hermann Bote um den Schalk und Wortverdreher Till Eulenspiegel am 19. und 26. Januar 2015 in einem unterhaltsamen Theaterstück lebendig werden lassen. In historischer Sprache, mittelalterlich anmutenden Kostümen und einem beeindruckendem Bühnenbild fühlte man sich schnell in eine andere Zeit versetzt. Das Stück um das Leben von Till Eulenspiegel wurde von den Schülern und Lehrern im letzten Schulhalbjahr im Fach Theater und Deutsch erarbeitet und erprobt. Die Wortgefechte und Jagdszenen ( ..na, warte Till, wenn ich dich kriege…) wurden dann eindrucksvoll und mit viel Spaß den Besuchern in der schuleigenen Aula dargeboten. Ein besonderes Ereignis für Schüler, Eltern, Freunde und Verwandte.

#Einen besonderen Dank geht an den Bühnenmaler Ekki Deuble, der jahrelang die Bühnenbilder der Börner Speeldeel gestaltet hat. Die Börner Speeldeel hatte einen Teil seines Theaterfundus auf dem Dachboden der Fritz Schumacher Schule eingelagert. Die wunderbare Kulisse ist beim Aufräumen entdeckt und gleich verwendet worden! Danke!

An dieser Stelle auch einen großen Dank an das Ehepaar Setzepfand, die uns mit viel Rat und Tat während der Theaterproduktion zur Seite stand. Vielen Dank!

 C. Offermann / N. Dethlefsen