Aktueller Speiseplan

Gesund und lecker

Ein langer Schultag mit den vielfältigsten Anforderungen erfordert eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. An der Fritz-Schumacher-Schule gibt es deshalb ein umfangreiches, preiswertes Essensangebot. Es reicht vom gesunden Frühstück vor Unterrichtsbeginn bis zu warmen Speisen in der Mittagspause. Unsere Mensa bietet…

  • freundlichen Service
  • Frühstück ab 7.30 Uhr
  • Verpflegung in den Pausen
  • täglich wechselnde warme Gerichte

Unser Speiseangebot bietet zwei Menülinien:

  1. Menülinie Mix: 2 mal pro Woche Fleisch, 1 mal Fisch, 2 mal vegetarisch.
  2. Veggi-Menülinie: an jedem Tag vegetarisches Essen.

An jedem Tag in der Woche gibt es Dessert oder Schnittobst.

Bestell- und Abrechnungssystem MensaMax

Die Vorbestellung des Mittagessens und die bargeldlose Bezahlung an der Schule erfolgt mit Hilfe des Systems MensaMax. Informationen über Anmeldung, Bezahlung, Nutzung und Fördermöglichkeiten erhalten Sie

Adobe_PDF_file_icon_32x32  hier als PDF-Download

Hotline Telefon: 040 689 130 – 410 oder -411

Hotline Fax: 040 689 130 – 420

Hotline Mail: hotline@alraune-hamburg.de

Trinkwasser 4 free

Über einen freistehenden Wasserspender von „Hamburg Wasser“ bieten wir in der Pausenhalle Trinkwasser für alle Schülerinnen und Schüler an. Voraussetzung für die Entnahme des Wassers ist der Besitz einer FSS-Trinkflsche. Sie ist im Schulbüro käuflich zu erwerben und besitzt ein eingebautes Erkennungssystem, das eine unsachgemäße Nutzung des Wasserspenders verhindert. Die Flaschen enthalten keine Weichmacher und sind spülmaschinengeeignet. Auf Knopfdruck kann zwischen stillem und sprudelndem Wasser mit Kohlensäure gewählt und die Flasche befüllt werden.

Das Trinkwasser ist ohne jede Einschränkung zum Genuss geeignet.

Zur Wasseranalyse des Grundwasserwerks Langenhorn

Umbau der Pausenhalle 2014

Die Pausenhalle wurde bis zu den Sommerferien 2014 umgebaut. Kern des Bauprojekts war es, die Akustik zu verbessern und unseren Schülerinnen und Schülern ruhige Pausen zu ermöglichen. Mit der Renovierung wurde zusätzlich der ganztägigen Nutzung, den steigenden Essenszahlen und der Verpflichtung gegenüber dem historischen Erbe Schumachers gerecht. Wir freuen uns, dass dies in Zusammenarbeit mit Planern und Gewerken so überzeugend gelungen ist!

Am 09. September ab 15:15 Uhr fand die offizielle Einweihung der Pausenhalle statt.

Die Pausehnhalle wurde vom Architekten Fritz Schumacher im ursprünglichen Zustand als Sporthalle konzipiert. Wo sich heute die Mensaküche befindet, befand sich der Geräteraum der Sporthalle. Der Sportgerätebereich wurde wie die an den Decken befestigten Seile und Ringe mit der Umfunktionierung der Halle enfernt. Ebenfalls nicht mehr vorhanden ist der ursprünglich über der Durchgangstür zum Westflügel befindliche Spruch „SEHNE DICH UND WANDRE!“.

Ursprünglicher Zustand seit den 1930er Jahren

Zustand seit den 1980er Jahren

Zustand seit dem Umbau 2014

Ursprünglicher Zustand seit den 1930er Jahren

Zustand seit den 1980er Jahren

Zustand seit dem Umbau 2014

 

Die Baumaßnahmen werden auf den unten abgebildeten Plänen sichtbar. Zur Vergrößerung bitte anklicken.