15 Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klasse haben an einem abwechlungsreichen und verbindenden Spanischaustausch teilgenommen. Von Isabella Ingravalle & Tim Wiggers (Jg. 9)

In der Woche vom 14. Juni bis 21.Juni 2015 haben uns die Austauschschülerinnen und -schüler aus Telde  (Gran Canaria) besucht. In dieser Woche haben wir ihnen ein buntes und  vielfältiges Programm geboten. Darunter z.B eine Exkursion nach Lübeck und historischer Gruselspaß im Hamburg Dungeon. Um die Kultur des anderen Landes besser kennen zu lernen, haben wir in der Schulküche ländertypische Gerichte zubereitet. Wir hoffen dass wir den Spaniern eine  spannende und  schöne Woche bieten konnten. Für uns war sie das auf jeden Fall!

Vom 24. Juni bis 01. Juli haben wir die Spanier auf Gran Canaria besucht. Nach der Landung begrüßte uns eine strahlende Sonne und Temperaturen über 30° C. Trotz dieser gewöhnungsbedürftigen Temperaturen trafen wir uns noch am selben Abend an einem schwarzen, wunderschönen Strand und aßen Snacks. Viele nutzen den ersten Strandbesuch, um sich im Meer abzukühlen. In den nächsten Tagen boten uns die Spanier ein abwechslungsreiches, aber auch anstrengendes Programm. Darunter war z.B eine Wanderung auf einen Berg, ein Besuch im Aqualand (Wasserpark), sowie eine Rally in der Altstadt von Las Palmas. Am Ende der Woche fiel der Abschied am Flughafen nicht leicht, da wir auf Gran Canaria neue Freunde gefunden haben. Allen hat der Austausch großen Spaß gemacht und viele  würden im nächsten Jahr wieder mitmachen.

 Isabella Ingravalle & Tim Wiggers (Jg. 9)