Der diesjährige Kulturabend steht unter dem Motto „Zukunftsträume“. In der letzten Woche vor dem Abend laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Dabei werden die Schülergruppen von professionellen Künstlerinnen und Künstlern unterstützt wie der Licht- und Projektionenkünstlerin Kathrin Bethke.

Lichtkunst

Der Objektkust Jahrgang 9 arbeitete in den letzten Wochen unter der Leitung von Caroline Offermann intensiv mit der Licht- und Projektionskünstlerin Kathrin Bethke zusammen. Mit Overheadprojektoren, Objekten, Seifenlauge und transparenter Farbe wird der Wahlpflichtkurs die Bühne während der Vorstellungen der Modedesign- und Kosmetikkurse  mit bewegten Formen und Farben illuminieren. Wir sind gespannt!

Sie unterstützen unsere Schülergruppen bei der Vorbereitung:

Gudrun Märtins ist Tänzerin für klassischen indischen Tanz. Sie unterrichtet eine Gruppe im Museum für Völkerkunde und ist bereits das 3. Jahr zur Unterstützung von Frau Shiri dabei.

Kathrin Bethke ist Licht- und Projektionenkünstlerin in Hamburg. Sie ist international ge-bucht für verschiedene Projekte von der Kirche, Hochhäusern bis zur Elphi – Kathrin Beth-ke lässt Räume in einem neuen Licht erstrahlen.

Jens-Jakob de Place ist ein erfahrener Theaterpädagoge, der international in den Berei-chen Theater, Masken, Pantomimen unterrichtet. Er unterrichte mit Frau Schaft den The-aterkurs in Jahrgang 8 im Maskenbau und Maskenspiel.

Samuel Wotton ist ein außergewöhnlicher Hamburger Musiker. Er trommelt mit den Schülern aus dem Kurs von Frau Berndt in Jahrgang 9 auf unseren selbstgebauten Cajons. Hochkonzentriert und voller Energie!

Susanne Pfeiffer näht mit Menschen jeden Alters an unterschiedlichen Schulen in Ham-burg. Bei uns unterstützt die gelernte Kostümdesignerin alle Mode Design Kurs für unsere Modenschau.