Das Mut Camp – von unserer Fellow Natalie Rappert und zwei weiteren Fellows (Stadtteilschule Öjendorf und Süderelbe) zum Leben erweckt – wurde von der Joachim-Herz-Stiftung mit dem Preis „Lernen in Langenhorn“ ausgezeichnet und erhält ein großzügiges Preisgeld von 2500 Euro. Vielen Dank!

Mut Camp Logo

Die Stiftung unterstützt mit dem Preis zweimal pro Jahr Projekte in den Bereichen Naturwissenschaften, Wirtschaft oder Persönlichkeitsbildung im Raum Langenhorn.

Juan (Jg. 10) begeisterte bei der Preisverleihung als ehemaliger Teilnehmer die Zuschauer mit seiner mutigen Rede!

Ziel des Mut Camps 2 ist eine mehrtägige intensive Vorbereitung auf die bevorstehenden mündlichen ESA Prüfungen. Hierfür werden die SchülerInnen aus dem Coachingkurs von Frau Rappert im Frühjahr in die Jugendherberge Mölln reisen, in Kleingruppen lernen, Ängste abbauen und eine simulierte Abschlussprüfung absolvieren.

Das Wochenblatt würdigt diese tolle Auszeichnung mit einem Artikel.

Natalie Rappert