Viertklässler und Eltern schnupperten am 14. Februar 2017 auf dem Tag der offenen Tür erste Fritz-Luft.

Tag der offenen Tür 2017

Der Sprung von der vierten in die fünfte Klasse ist für alle Schülerinnen und Schüler ein aufregendes  Kapitel in ihrer Schulgeschichte: „Wie sieht meine neue Schule aus?“, „Sind die anderen Kinder nett?“, „Kann ich meinen Interessen nachgehen?“ sind wichtige Fragen für jedes Kind. Aus Elternsicht sind insbesondere die  Fragen wichtig, welche Themenklasse für ihr Kind die richtige ist, ob ihr Kind gut  gefördert oder gefordert wird, ob es eine gute Ganztagsbetreuung gibt oder ob es gut auf den Schulabschluss und die Berufswelt vorbereitet wird. Diese und viele weitere Fragen wurden an unserem Tag der offenen Tür beantwortet.

Ein musikalisches „Herzlich Willkommen“ empfing unsere zukünftigen Fünftklässlerinnen und -klässler in der Pausenhalle, wo sich Eltern bei der Schulleitung und Lehrerinnen und Lehrern informieren konnten. Viel zu entdecken gab es in den Fluren und Klassen, in denen Schülerinnen und Schüler der Fritze aus dem Schulalltag  berichteten und den Viertklässler ein tolles Programm zum Mitmachen anboten. Forscher und  Entdecker kamen in unseren Fachräumen der Naturwissenschaften auf ihre Kosten. Abwechslungsreiche Darbietungen zeigten im Aulaprogramm, welche vielfältigen Möglichkeiten unsere Schülerinnen und  Schüler im kulturellen Bereich haben, sich zu verwirklichen.

Wir freuen uns unsere neuen Fünftklässlerinnen und -klässler in unseren Themenklassen begrüßen zu  dürfen!