Die Klasse 6a nimmt erfolgreich an dem Plakatwettbewerb der Polizei Hamburg teil. Von Chantal, Aylina und Nada (6a).

Plakatwettbewerb Polizei Hamburg
Plakatwettbewerb Polizei Hamburg

lm April 2016 haben wir mit unserer Klasse am Plakatwettbewerb der Hamburger  Verkehrlehrer e.V. teilgenommen und uns sehr darüber gefreut. Dabei haben wir Plakate zur Verkehrssicherheit unter dem Slogan „Ich bin klein“ angefertigt und abgeschickt. Eines Tages haben wir drei tatsächlich eine Antwort von der Polizei erhalten: Wir waren unter den Preisträgern und wurden am Montag, den 04. Juli zur großen Siegerehrung in die Laeiszhalle Hamburg eingeladen!

Gemeinsam mit Herrn Meier und unseren Familien sind wir losgefahren und waren sehr gespannt, wie es dort sein würde und was uns dort erwarten könnte. Als die Siegerehrung begann, waren wir sogar die allerersten, die auf die Bühne gerufen wurden; das war ganz schön aufregend! Der Präsident der Polizei Hamburg hat uns eine Urkunde und einen Preis übergeben. Wir fanden es sehr toll, dass es zwischendurch musikalische Vorträge gab. Am meisten hat uns der Beatboxer gefallen. Außerdem gab es einen Bauchredner, der sich mit dem Maskottchen Karlchen sehr lustig unterhalten hat. Leider war es auch Karlchens letzter Auftritt. Insgesamt war es für uns ein wundervoller Tag!

Von Chantal, Aylina und Nada (6a)

Plakatwettbewerb Polizei Hamburg