Am 24. Juni 2018  öffnete die Fritz-Schumacher-Schule ihren schönen Schulgarten, um am „Flohmarkt der Gärten“ der Fritz-Schumacher-Siedlung teilzunehmen.

Flohmarkt der Gärten

Früh am Morgen wurde das Gelände mit Luftballons, Stelltafeln und Plakaten präpariert, damit die Besucher zu uns fanden und auf unseren idyllischen Garten aufmerksam wurden.

Nach und nach trudelten Eltern, Schüler und Kollegen ein, um ihre Flohmarktstände aufzubauen. Verkauft wurde fast alles: Bücher, Haushaltswaren, Spielwaren, Textilien, Antiquitäten, selbstgemachte Marmeladen und vieles mehr. Die knackig gegrillten Würstchen und der frische Kaffee erfreuten viele Besucher, die sich stärken wollten.

Es war ein bunter und lebendiger Aktionstag an der Schule, der viele wertvolle Begegnungen zwischen Eltern, Schülern, Lehrern und interessierten Besuchern mit sich brachte. Auch unsere Schulleiterin Catherine Lötsch war den ganzen Tag vor Ort. Wir freuen uns sehr, dass so viele Besucher auch bei uns im Schulgarten vorbei kamen und sich davon überzeugen konnten, welche Perle unsere Schule mit diesem attraktiven Schulgelände inmitten der Fritz-Schumacher-Schule darstellt.