Die 5. Klassen sammelten Spenden für den Schutz von Walen und Delfinen.

Die 5. Klassen unserer Schule haben sich im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichts mit den Walen als bedrohte Tiergruppe auseinander gesetzt. Dazu haben die Schülerinnen und Schüler eine Lernwerkstatt bearbeitet, das Zoologische Museum besucht, die Ausstellung am Tag der offenen Tür mit geplant und durch ihre eigenen Ausstellungsstücke bereichert. Alle Schülerinnen und Schüler haben bei unseren Mitmachangeboten geholfen und für den Wal- und Delfinschutz engagiert Spenden in Höhe von 180 € gesammelt.

Die Spenden wurden an die Organisation WDC (Whale and Dolphin Conservation) überwiesen. Sie ist die weltweit größte gemeinnützige Organisation, die sich ausschließlich dem Schutz von Walen, Delfinen und deren Lebensraum widmet. Über unser Projekt wurde auch auf der Internetseite des WDC berichtet. Seit Ende Februar sind die Klassen 5b und 5d stolze Paten des Buckelwals Curry und des Delfins Happy. Wir danken den Spenderinnen und Spendern, die den beiden Klassen eine einjährige Wal- und Delfinpatenschaft ermöglicht haben!

H. Ohning