Kilian aus der 10f berichtet von dem Theaterprojekt mit der Gruppe KCC aus Tansania.

Theaterprojekt KCC

Wir, die Klasse 10F, hatten vom 26. bis 30. September 2016 eine Projektwoche mit der KCC Gruppe aus Tansania (Dar es Salaam). Der Leiter von der KCC Gruppe Nassoro Mkwesso kam mit sieben anderen Schülern und Lehrern aus Tansania, die mit uns die Woche gestaltet haben. Der erste Tag hat so angefangen, dass unsere Klasse in der Aula die Stühle aufgestellt hatten, da die KCC Gruppe in der dritten und vierten Stunde  eine Aufführung  für den ganzen zehnten Jahrgang hatte. Sie hatten viele verschiedene Sachen aufgeführt. Der ganze zehnte Jahrgang war richtig überrascht, was die KCC Gruppe aus Tansania da vorgeführt hatte. Sie haben in einer guten theatralischen Aufführung gezeigt, wie in ihrem Land Tansania das Klimaproblem ist.

Nach der tollen Aufführung der KCC Gruppe war Pause. Dann ging es für unsere Klasse in der fünften und sechsten Stunde weiter mit der KCC Gruppe. Wir hatten uns erstmal dann vorgestellt, wer wir waren und die hatten das gleiche auch getan. Nachdem wir uns vorgestellt hatten, haben wir mit Nassoro besprochen, wie kann man dabei aus den Problem Plastiktüten z.B das Problem beheben und was kann man stattdessen dafür benutzen und dann hatten wir noch ein paar Beispiele mehr.

Nach dem Mittagessen sind wir gemeinsam mit KCC zum Müllberg gefahren. KCC wurde von ihrem Tourbegleiter, der Jogi hieß, begleitet, der die jeden Tag nach Hause fuhr und auch von zu Hause abholte um die zur Schule bringen. Nachdem wir am Müllberg ankamen haben die Schüler aus Tansania das eine oder andere Foto oder Selfie gemacht. Den ganzen Nachmittag über lernten wir und näher kennen.

In den folgenden Tagen probten wir ein gemeinsames Stück in der Sporthalle ein. Jeden Tag trafen wir uns dort und übten in einer Akrobatikgruppe, in einer Tanzgruppe und in einer Theatergruppe. Am Donnerstag hatten wir unsere erste Generalprobe in der Aula, in der alle drei Gruppen erstmals zusammen kamen. Das war sehr spannend zu sehen, was alle gemacht haben.  Am Nachmittag hatten wir frei und fuhren zusammen mit KCC in die Stadt. Am Abend hatte dann KCC noch einen Termin an der Oberstufe. Freitagmorgen trafen wir uns um 9:00 Uhr zur letzten Generalprobe in der Aula. Alle waren sehr aufgeregt. Wir probten das erste Mal mit Kostümen. Dann hatten wir eine lange Pause und trafen uns am Nachmittag zur Vorbereitung der Show. Es musste noch viel gemacht werden.

Und dann war es soweit. Die Aula war voller Schüler und Eltern und wir präsentierten unsere Show. Alles lief gut und alle waren begeistert. Nach der Show trafen sich alle Gäste, KCC und wir und zum Grillen und Buffet in der Pausenhalle. Es war ein toller Tag. Die Woche mit KCC hat uns, der 10F, viel Spaß gebracht.

Kilian, 10f

creActiv Projekdokumentation 2016 [PDF]

Mit Bewegung gegen den Klimawandel

Die Zukunft Tansanias

Blog der 10f zum Theaterprojekt