Schülerinnen und Schüler der Internationalen Vorbereitungsklasse 7/8a schildern ihre Eindrücke aus der Projektwoche vom 27. Februar bis 03. März 2017.

Projektwoche IVK 2017
In der Projektwoche hat uns eine Künstlerin begleitet. Ihr Name ist Frau Koch. Am Montag haben wir gelernt Teile vom Gesicht zu malen, z.B. Münder, Nasen, Augen und Ohren. Danach haben wir Bilder von berühmten Menschen betrachtet, gemeinsam mit Frau Koch, Frau Langenohl und Frau Kurtz.
Reibar
Am Dienstag haben wir Porträts von berühmten Personen gezeichnet, jedoch ohne zu gucken. Das war schwer, aber wir haben viel Spaß gehabt. Wir haben ein kleines Museum mit unseren Bildern gemacht. Zum Schluss hat Frau Koch uns fotografiert.
Hekmat
Am Mittwoch waren wir in der Kunsthalle. Da haben wir Bilder angesehen und Porträts von berühmten Menschen gemalt – erst mit geschlossenen Augen, dann mit offenen Augen. Diese berühmte Person wird später unser Freund. Ich habe den Kunsthändler von Pablo Picasso gemalt. Dieser Tag war sehr interessant.
Reibar
Wir haben am Donnerstag den Text zu unserem Freund geschrieben. Mein Freund war ein kleines Kind. Das war ein bisschen lustig. Wir haben viel gelacht, weil manche Texte komisch waren. Zum Abschluss haben wir einen Geburtstagskalender für unsere Klasse gemacht. Jeder hat sich selbst von seinem Foto abgemalt. Diese Woche war sehr gut!
Hekmat
Es hat uns gefreut, dass wir gelernt haben unsere Gesichter zu malen. Am letzten Tag hatten wir eine kleine Ausstellung in der Pausenhalle
Ahmad

Das Projekt wurde gefördert durch das Programm Kulturagenten für kreative Schulen Hamburg