Unsere Basisklasse aus dem Bereich Internationale Vorbereitungsklassen begibt sich auf der Suche nach heißer Schmuggelware ins Deutschen Zollmuseum.

Deutsches Zollmuseum

Im April hat unsere Basisklasse das Deutsche Zollmuseum besucht. Das Museum ist sehr modern gestaltet und die Ausstellungen sind anschaulich und übersichtlich. Unter der Führung von der Zöllnerin Frau Hegemann haben die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Arbeit vom Zoll bekommen. Steuergerechtigkeit, Artenschutz, Verbraucherschutz, Schmuggel, Schwarzarbeit, – das sind nur einige Themengebiete, für die der Zoll zuständig ist. Ausgeklügelte Schmuggelverstecke und sichergestellte Exponate haben die Schülerinnen und Schüler besonders beeindruckt. Im Obergeschoss kann man die Ausstellung zur Geschichte des Zolls besichtigen. Vor dem Museum liegt das Zollschiff „Oldenburg“, das besichtigt werden kann. Der geführte Rundgang hat den Schülerinnen und Schülern großen Spaß gemacht. Wir kommen gern wieder!

BK