Für den Bau von Schulen in Afghanistan übergeben Schülerinnen und Schüler einen Scheck über 1.000 € an „Afghanistan-Schulen e.V.“.

Spenden Afghanistan-Schulen e.V.

Mit der Unterstützung von Schülerinnen, Schülern und Eltern sind an unserer Schule im Rahmen unterschiedlicher Sammelaktionen 1.000 € an Spendengeldern für „Afghanistan-Schulen e.V.“ zusammengekommen. Am 03. März 2017 wurde das Geld von unserem Jahrgang 10 an Frau Flader und Frau Khorrami vom Verein „Afghanistan-Schulen e.V.“ übergeben. Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen befassten sich in ihrem Unterricht auf unterschiedliche Weise mit der Situation von Kindern und insbesondere von Mädchen und Frauen in Afghanistan. Im Englischunterricht von Frau Hadadi wurden Referate gehalten, Kurzfilme gedreht und präsentiert sowie Stellwände zusammengestellt. Zwei der Kurzfilme und eine PowerPoint-Präsentation wurden im Rahmen der Spendenübergabe vorgeführt. Frau Flader und Frau Khorrami berichteten mit einer Diashow über ihren letzten Besuch in Afghanistan. In einem Kurzfilm über das junge Afghanische Mädchen Mobina wurden die schwierigen Bildungsbedingungen für Mädchen eindrucksvoll wiedergegeben. Mit Hilfe von Spendengeldern konnte sie eine Ausbildung erhalten, so dass sie ihre Familie finanziell unterstützen kann.

Die Spendengelder wurden von Frau Flader und Frau Khorrami dankend angenommen. Zum Abschluss der Veranstaltung wurden Frau Flader und Frau Khorrami sowie die Vertreter der Lokalpresse vom Jahrgang 10 zu einem Afghanischen Essen in unserer Schulküche eingeladen.

Wir freuen uns, dass wir mit der Hilfe unserer Schülerinnen und Schüler sowie der Unterstützung unserer Elternschaft diese stolze Summe zusammentragen konnten. Ein Dank geht an Frau Hadadi und Frau Röhrig, die mit viel Engagement mit ihren Schülerinnen und Schülern dieses Spendenprojekt unterstützen.

BF